Fenster kaufen – günstig online

Kunststofffenster

Fensterflügel in großer Auswahl

Bei der Wahl neuer Fenster für das eigene Zuhause stellen sich unzählige Fragen. Eine davon ist die Öffnung des Fensters und über diese entscheidet der Fensterflügel. Generell werden die Bauteile als Fensterflügel bezeichnet, die sich bewegen bzw. öffnen lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Flügel sich durch Drehen, Kippen oder Schieben öffnen lässt – man spricht immer von einem Fensterflügel. Doch welche Varianten gibt es bei den Fensterflügeln?

Fensterflügel im Überblick

Beim Fensterflügel unterscheidet man vorwiegend, aber nicht nur, nach den Öffnungsrichtungen und –mechanismen. Die bekanntesten Varianten sind deshalb die

  • Drehflügel
  • Kippflügel
  • Dreh-/Kippflügel
  • Schiebeflügel
  • Stupflügel
  • Schwingflügel
  • Eingeschraubten, festen Flügel

Fensterflügel, die sich nicht bewegen lassen und mit denen das Fenster nicht geöffnet werden kann, sind demnach als Festverglasung zu bezeichnen. Werden mehrere Teile nebeneinander angeordnet, spricht man dagegen von einem mehrteiligen Element beim Fenster. In der Regel sind bis zu vierteilige Elemente umsetzbar. Allerdings gelten meist bestimmte Grenzen …
» weiterlesen

Für welche Fenstermaterialien kann ich mich entscheiden?

Fenster kaufen - welche Materialien

Beim Fensterkauf haben Käufer die Qual der Wahl: Sie können sich zwischen verschiedenen Formen, Farben, Materialien und vielem mehr entscheiden. Bei der Wahl des richtigen Materials besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich für Fenster aus

  • Holz,
  • Aluminium oder
  • Kunststoff

sowie Kombinationen aus diesen Materialien zu entscheiden. Bevor man mit dem Thema Fenster kaufen näher beschäftigt, sollten Sie sich im direkten Vergleich die Vor-, aber auch Nachteile der einzelnen Fenster im Klaren sein.

Holz, Aluminium oder Kunststoff – welches Fenster ist das richtige?

Holzfenster genießen einen sehr guten Ruf. Sie können eine gute Wärmedämmung aufweisen und bestehen aus einem natürlichen Material. Außerdem lassen sie sich verschiedenfarbig streichen und geben dem Haus eine besondere Note. Allerdings ist zu beachten, dass Holzfenster auch einen regelmäßigen Schutzanstrich benötigen, damit sie gegen Wind und Wetter gerüstet sind. Der Wartungsaufwand ist also recht groß, ebenso wie die Kosten sehr hoch ausfallen.…
» weiterlesen

Warum Kunststofffenster so empfehlenswert sind

kunststofffensterWer sich den deutschen Fenstermarkt genauer betrachtet, stellt dabei schnell fest, dass es vor allem die Kunststofffenster sind, die diesen dominieren. Dafür gibt es auch gute Gründe, die eindeutig für diese Fenster sprechen:

1. Günstige Anschaffungspreise
2. Nahezu wartungsfrei
3. Sehr gute Wärmedämmung
4. Vielfältige Formgebung möglich
5. Einfache Reinigung

Warum Kunststofffenster?

Für die Kunststofffenster spricht zunächst das Material – Polyvinylchlorid, kurz PVC. Es lässt sich einfach verarbeiten und ist noch dazu recht preiswert. Die typischen Eigenschaften sind die hohe Flexibilität und Robustheit. Für die nötige Stabilität sorgen Beimischungen, etwa durch Aluminium, Glasfaserstoffe oder Stahl.

Zusätzlich lassen sich Fenster aus Kunststoff nahezu vollständig recyceln, wenn sie doch einmal entsorgt werden müssen. Aufgrund ihrer Langlebigkeit ist das jedoch erst nach vielen Jahren nötig. Durch das Recycling, bei dem die verwendeten Stoffe wieder dem Wirtschaftskreislauf zugeführt werden können, fällt die Umweltbilanz recht positiv aus.

Auch das geringe Gewicht der Kunststofffenster ist als …
» weiterlesen